Unser Logo

Maler- und Lackiererauszubildende werden ausgezeichnet

20. Dezember 2012

Zu Beginn des Schuljahres bat die Essener Sto-Stiftung bundesweit um die Nennung je eines/einer Auszubildenden im Maler- und Lackiererhandwerk aus dem dritten Ausbildungsjahr mit einem Notendurchschnitt der besser als 2,4 beträgt. Die ersten 100 gemeldeten Auszubildenden sollten mit einem Wert von fast 2000 Euro gefördert werden. Nun erhielten wir die Nachricht, dass zwei unserer Berufsschüler unter die Sieger gekommen sind. Es erfolgte als erster Teil einer mehrstufigen Bestenförderung die Übergabe eines hochwertig ausgestatteten Azubi-Werkzeugkoffers.

Jährlich stehen z.B. durch Spenden, Mittel von insgesamt 100.000 Euro zur Verfügung, über deren Verwendung der Stiftungsrat entscheidet.

Die bundesweit 100 besten Auszubildenden erhalten zum Koffer zusätzlich ein Buchpaket mit Fachliteratur für die Vorbereitung der Gesellenprüfung. Im kommenden Jahr erfolgt die zweite Stufe des Programms. Die 25 besten Maler/innen der bereits geförderten Jugendlichen können an einem stiftungsinternen Wettbewerb teilnehmen, wenn sie im Halbjahreszeugnis einen Durchschnitt von 2,4 oder besser erreicht haben. Dann erhalten sie erneut ein entsprechendes Bildungspaket mit Büchern, Fachzeitschriften-Abos sowie einem iPad mit Jahresvertrag.

Die Sto-Stiftung wurde 2005 gegründet und unterstützt junge Menschen in ihrer handwerklichen und akademischen Ausbildung. Neben der fachlichen Kompetenz soll dabei auch die Persönlichkeit und die soziale Verantwortung der Geförderten ein breites Fundament erhalten. Jährlich stehen z.B. durch Spenden Mittel von insgesamt 100.000 Euro zur Verfügung, über deren Verwendung der Stiftungsrat entscheidet. Begründet wurde die Sto-Stiftung durch die gleichnamige Sto-AG, die im Bereich der Herstellung und dem Vertrieb von Fassadendämmsystemen, Fassaden- und Innenbeschichtungen, Lasuren und Lacken tätig ist.

Bild von der Förderpreisverleihung
Bild von der Förderpreisverleihung

Daniel Heinen und Hannes Hubert erhalten ihren Förderpreis. Wir gratulieren den Preisträgern für ihre hervorragenden Leistungen!