Unser Logo

„Globale°“- Lesung in unserer Bibliothek: Dimitrij Wall liest aus „Gott will uns tot sehen“

13. November 2015

Dimitrij Wall liest aus 'Gott will uns tot sehen'

Am Freitag, 06. November 2015 war der junge Autor Dimitrij Wall bei uns in der Schule zu Gast. Im Rahmen des Globale°- Festivals für grenzüberschreitende Literatur las er vor den SchülerInnen aller drei Jahrgänge des Beruflichen Gymnasiums aus seinem autobiografischen Roman „Gott will uns tot sehen“. Im Anschluss sprach er mit den SchülerInnen über den Roman, seine journalistische Tätigkeit und seine persönliche Geschichte als Kind russisch-deutscher Spät-Aussiedler. Die Anwesenden nahmen lebhaft Anteil und stellten interessierte Fragen.

Dimitrij Wall liest aus 'Gott will uns tot sehen'

Ein inhaltlicher Schwerpunkt der ausgewählten Passagen lag auf den Erfahrungen, die der Protagonist in der Schule macht. Seine Schulunlust und spätere Erkenntnis, dass eine gute Ausbildung die Möglichkeit für ein selbstbestimmteres Leben schafft, sprachen die SchülerInnen an, von denen einige zum ersten Mal bei einer Autorenlesung waren.

Dimitrij Wall liest aus 'Gott will uns tot sehen'

Die Lesung war für die ZuhörerInnen von besonderer Aktualität, weil am selben Tag die Umbaumaßnahmen in unserer Sporthalle beendet wurden und die ersten unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge erwartet wurden.